1907/08

1906/071908/09



Die Meistermannschaft 1908 - Wer kennt die Namen?




Mannschaft:
Ahorn, Rudolf
Breitmeyer, Carl
Bürkle, Hermann
Hahner
Hanselmann, Ingo
Hofherr
Krebs, Hans
Kühnle, Paul
Löble, Otto
Megner, Julius
Merkle, Eugen
Reich, Karl
Rüdinger, Richard
Schlankerle
Schmitt
Unfried, Gustav



Südkreis - A-Klasse Schwaben

22.09.1907
Stuttgarter Kickers - FC Karlsvorstadt 1:1

13.10.1907
FC Karlsvorstadt - Stuttgarter Kickers 0:0

20.10.1907
Union Stuttgart - Stuttgarter Kickers 1:3

24.11.1907
Stuttgarter Kickers - Union Stuttgart 9:1

1.Stuttgarter Kickers422013:36:2
2.FC Karlsvorstadt422013:36:2
3.Union Stuttgart40044:240:8

Entscheidungsspiel um die Meisterschaft, 01.12.1907
Stuttgarter Kickers - FC Karlsvorstadt 3:0

Württembergischer Meister




Süddeutsche Meisterschaft - Südkreis:

15.12.1907
Stuttgarter Kickers - Freiburger FC 4:0

02.02.1908
Karlsruher FV - Stuttgarter Kickers 3:3

09.02.1908
Freiburger FC - Stuttgarter Kickers 3:4

16.02.1908
Stuttgarter Kickers - Karlsruher FV 7:0 (1:0)
Bes. Vork: Beim Stand von 5:0 muss der Torwart von Karlsruhe verletzt vom Platz und sie mit 10 Mann zu Ende spielen
Kickers ohne Breitmeyer, Hofherr
Tore: 1:0 Merkle, 2:0 Reich (Elfmeter), 3:0 Merkle, 4:0 Löble, 5:0 Schmidt, 6:0 Merkle, 7:0 Megner

Endstand Süddeutsche Meisterschaft - Südkreis

1.Stuttgarter Kickers431018:67:1
2.Karlsruher FV41126:133:5
3.Freiburger FC41036:112:6




Süddeutsche Meisterschaft - Endrunde:

1. Spieltag Endrunde um die Süddeutsche Meisterschaft, 01.03.1908
Stuttgarter Kickers - FC Pfalz 03 Ludwigshafen 12:0

2. Spieltag Endrunde um die Süddeutsche Meisterschaft, 15.03.1908
1. FC Nürnberg - Stuttgarter Kickers 1:4 (0:2)
SR: Gehb (Frankfurt am Main); Zuschauer: unbekannt
Nürnberg u. a. mit Martin; Steinmetz
Kickers u. a. mit Bürkle
Tore: 0:1 (5. ), 0:2, 0:3, 1:3 Steinmetz (65. ), 1:4

3. Spieltag Endrunde um die Süddeutsche Meisterschaft, 22.03.1908
FC Pfalz 03 Ludwigshafen - Stuttgarter Kickers 0:4 (0:1)
SR: Scholl (Mannheim); Zuschauer: 1.000
Ludwigshafen u. a. mit Bürk; Stieber
Kickers u. a. mit Merkle
Tore: 0:1 (7. ), 0:2 (67. Handelfmeter), 0:3 (80. ), 0:4 (81. )

4. Spieltag Endrunde um die Süddeutsche Meisterschaft, 29.03.1908
FC Hanau 93 - Stuttgarter Kickers 2:3 (0:2)
SR: Sohn (Frankfurt am Main); Zuschauer: 1.000
Hanau: Schlesinger; Obing, Henning; Mülhause, Hoffmann, Degeler; Geibel, Link, Leising, Heck, Möller
Kickers: Bürkle; Breitmeyer, Kühnle; Rüdinger, Reich, Unfried; Megner, Ahorn, Löble, Schmidt, Merkle
Tore: 0:1 (31. ), 0:2 (40. ), 1:2 Leising (52. ), 1:3 (58. ), 2:3 (85. )

5. Spieltag Endrunde um die Süddeutsche Meisterschaft, 05.04.1908
Stuttgarter Kickers - 1. FC Nürnberg 2:1 (2:1)
SR: Sohn (Frankfurt am Main); Zuschauer: 2.000
Kickers: Bürkle; Breitmeyer, Kühnle; Rüdinger, Reich, Unfried; Hanselmann, Ahorn, Löble, Schmidt, Merkle
Nürnberg: Martin; Stich, Aldebert; Schneider, Hertel, Grün; Müller, Philipp, Steinmetz, Kirchgeorg, Haggenmiller
Tore: 0:1, 1:1 Martin (Eigentor), 2:1 Ahorn

6. Spieltag Endrunde um die Süddeutsche Meisterschaft, 26.04.1908
Stuttgarter Kickers - FC Hanau 93 4:3 (2:2)
SR: unbekannt; Zuschauer: 2.000; Bes. Vork: FC Hanau 93 war nur mit 10 Mann angetreten
Kickers u. a. mit Reich, Unfried, Hanselmann, Schmidt
Tore: 1:0 Unfried (5. ), 1:1 (15. ), 1:2, 2:2 Reich (Elfmeter), 3:2 Hanselmann, 3:3, 4:3 Schmidt (85. )

Endstand Endrunde Süddeutsche Meisterschaft

1.Stuttgarter Kickers660029:712:0
2.1. FC Nürnberg621318:105:7
3.FC Hanau 93421313:155:7
4.FC Pfalz 03 Ludwigshafen61055:332:10

Süddeutscher Meister




Endrunde Deutsche Meisterschaft

Viertelfinale, 03.05.1908 auf dem 1. FC Pforzheim-Platz
Freiburger FC - Stuttgarter Kickers 1:0 (0:0)
SR: Wilhelm Behm; Zuschauer: 2.000
Freiburg: Kleber; Falschlunger, Diemer, Bodenweber, Hunn, Glaser, Burkhart, Stöhrmann, Lichtenberg, Gibbs, Haase
Kickers: Bürkle; Breitmeyer, Kühnle, Unfried, Rüdinger, Reich, Ahorn, Schmitt, Merkle, Megner, Löble
Tore: 1:0 Stöhrmann (64. )

Das Spiel wurde vom DFB annulliert und neu angesetzt, da die Freiburger Spieler das Spielfeld vorzeitig verlassen wollten. Für dieses Verhalten bekam Freiburg zudem einen Verweis mit der Drohung, bei Wiederholung sofort disqualifiziert zu werden. Freiburg musste zudem 100 Mark Strafe zahlen. Die Kickers hatten wegen fehlerhafter Schiedsrichterentscheidungen protestiert.

Viertelfinale Wiederholungsspiel, 17.05.1908 auf dem KFV-Platz in Karlsruhe
Freiburger FC - Stuttgarter Kickers 2:5 (1:4)
SR: Scharfe; Zuschauer: 2.000
Freiburg: Kleber; Falschlunger, Diemer, Hunn, Glaser, Bodenweber, Stöhrmann, Lichtenberg, Haase, Gibbs, Burkhart
Kickers: Bürkle; Kühnle, Breitmeyer, Unfried, Rüdinger, Reich, Schmitt, Merkle, Megner, Hanselmann, Ahorn
Tore: 1:0 Falschlunger (24. ), 1:1 Hanselmann (27. ), 1:2 Megner (30. ), 1:3 Hanselmann (35. ), 1:4 Ahorn (36. ), 2:4 Gibbs (53. ), 2:5 Merkle (87. )

Halbfinale, 24.05.1908 auf dem Hermannia-Platz in Frankfurt am Main
Stuttgarter Kickers - Duisburger SV 5:1 (2:0)
SR: Roth; Zuschauer: unbekannt
Kickers: Bürkle; Kühnle, Breitmeyer, Unfried, Rüdinger, Reich, Schmitt, Merkle, Megner, Hanselmann, Ahorn
Duisburg: Hinze; Bornemann, Schenkel, Budgzinski, Krusenbaum, Jacoby, H. Fischer, van der Weppen, Schilling, Hoen, W. Fischer
Tore: 1:0 Hanselmann (32. ), 2:0 Reich (40. ), 3:0 Schmitt (62. ), 4:0 Ahorn (70. ), 5:0 Ahorn (73. ), 5:1 Unfried (85. Eigentor)

Endspiel um die Deutsche Meisterschaft, 07.06.1908 auf dem Germania-Platz in Berlin Tempelhof
Viktoria 89 Berlin - Stuttgarter Kickers 3:1 (1:0)
SR: Otto Götzel (Hamburg); Zuschauer: 4.000
Viktoria: Scranowitz, Hahn, Fischer, Moeck, Knesebeck, Hunder, Pauke, Dumke, Worpitzky, Röpnack, Bock
Kickers: Bürkle; Kühnle, Breitmeyer, Krebs, Unfried, Rüdinger, Merkle, Schmitt, Ahorn, Hanselmann, Megner; Als Soldat tätig und keinen Urlaub erhalten: Löble, verletzt: Reich
Tore: 1:0 Worpitzky (6. ), 2:0 Worpitzky (84. ), 2:1 Ahorn (86. ), 3:1 Röpnack (89. )


Bild vom Endspiel um die Deutsche Meisterschaft 1908

Torschützenkönig Endrunde Deutsche Meisterschaft:
1. Willi Worpitzky (Viktoria Berlin) 3 Spiele, 6 Tore
2. Rudolf Ahorn (Stuttgarter Kickers) 4 Spiele, 4 Tore
3. Ingo Hanselmann (Stuttgarter Kickers) 3 Spiele, 3 Tore
Helmut Röpnak (Viktoria Berlin) 3 Spiele, 3 Tore

Einsätze/Tore Endrunde Deutsche Meisterschaft:
Rudolf Ahorn 4/4, Carl Breitmeyer 4/0, Hermann Bürkle 4/0, Paul Kühnle 4/0, Julius Megner 4/1, Eugen Merkle 4/1, Richard Rüdinger 4/0, Schmitt 4/1, Gustav Unfried 4/0, Ingo Hanselmann 3/3, Karl Reich 3/1, Hans Krebs 1/0, Otto Löble 1/0




Privatspiel, ??.??.1907 in Stuttgart
Stuttgarter Kickers - Union Stuttgart 6:1

Privatspiel, Herbst 1907 in Nürnberg
1. FC Nürnberg - Stuttgarter Kickers 2:1
Der erste Sieg des Clubs gegen die Kickers lt. Jubiläumszeitschrift "25 Jahre 1. FC Nürnberg"

Privatspiel, ??.??.1907 in Stuttgart
Stuttgarter Kickers - 1. FC Pforzheim 7:1

Privatspiel, 07./08.12.1907 in Hanau
FC Hanau 93 - Stuttgarter Kickers 1:6

Privatspiel, ??.??.1907 in Pforzheim
1. FC Pforzheim - Stuttgarter Kickers 1:0

Privatspiel, ??.??.1907
Stuttgarter Kickers - FC Karlsvorstadt 0:2

Privatspiel, 16.-20.04.1908 in Stuttgart
Stuttgarter Kickers - Young Boys Bern 1:1